Skip to main content
Möbel & Interieur > DE CASTELLI

DE CASTELLI

De Castelli wurde 2003 gegründet und basiert auf einer langjährigen Erfahrung und Leidenschaft für den Metallbau. Albino Celato, Gründer und treibende Kraft des Unternehmens, ist die vierte Generationen von künstlerisch geprägten Handwerksunternehmern.

 

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2003 rasant entwickelt. Es hat sich in Italien und auf der ganzen Welt einen Ruf erworben, um atemberaubende Designs mit besonderen Fähigkeiten für Metallarbeiten und Metallprodukte, die hohe Handwerkskunst mit fortschrittlicher Technologie und Projektentwicklung vereinen. Edelstahl, Aluminium, Cor-Ten, Eisen, Messing und Kupfer. Materialien, die durch die sorgfältige, kostbare Arbeit von erfahrenen Handwerkern mit ihrem sorgfältigen Blick für Details und hoher Qualität bearbeitet werden- das Markenzeichen der De Castelli Produkte – und die dadurch so einzigartig erscheinen.

 

Im Jahr 2015 unternahm De Castelli einen weiteren wichtigen Schritt durch den Umzug in neue Räumlichkeiten in Crocetta del Montello (Italien). Albino Celato wollte diesen viel größeren Platz, damit das Unternehmen in zwei parallelen und doch sehr unterschiedlichen Bereichen arbeiten konnte.

Der erste Bereich konzentriert sich auf die Innen- und Außenausstattung mit hohen, anspruchsvollen Qualitätsstandards, für die De Castelli bekannt sind. Nach den technologischen und handwerklichen Produktionsmethoden des Unternehmens und mit engen Verbindungen zu international renommierten Designern, werden diese edlen Produkte für einzelne Kunden produziert und in den schönsten Einrichtungshäuser im In- und Ausland angeboten.

Der zweite Bereich, basierend auf den starken Beziehungen des Unternehmens zu Designern und Architekten, hat zu prestigeträchtigen architektonischen Projekten geführt. Dazu gehören der Archimbuto von Cino Zucchi für den italienischen Pavillon auf der internationalen Architekturmesse 2014 und die OVS- und Excelsior-Pavillons auf der Mailänder Expo 2015 von den Architekten Zito und Pedron. In den neuen Räumlichkeiten wird dieser Bereich mit einer eigenen Wachstumsstrategie für die Zukunft verstärkt.

Der Wunsch, Ideen der zunehmenden Komplexität zu entwerfen und zu entwickeln, hat dazu geführt, dass das Unternehmen ein effektives System für die Realisierung von Projekten im architektonischen Maßstab einrichtet. Dieses System basiert auf einem hocheffizienten Projektentwicklungsbüro mit schnellen Problemlösungsmöglichkeiten. Das Team ist in der Lage, architektonische Zeichnungen und Kundenanforderungen zu beurteilen, um Lösungen zu liefern, die attraktiv und kreativ sind sowie einfach zu implementieren und zu installieren sind.

Schließlich gibt es die Materioteca- die Materialbibliothek- ein großer Raum, wo viele Materialien und Ausführungen zu sehen sind- ein Treffpunkt und Raum für Architekten und Designer sowie für kulturelle Veranstaltungen.

 

Seit 2013 hat De Castelli einen Flagship-Store in Mailand – entworfen von Michele De Lucchi. Dieser Laden befindet sich im kreativen Herzen der Stadt und umfasst Displays von Metallen mit einzigartigen Oberflächen, um die Phantasie anzutreiben und Kunden zu begeistern. Es ist ein Ort, um Entwürfe von Architekten und Innenarchitekten aus Mailand und darüber hinaus zu entdecken und zu genießen.